Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Versuchter Raub auf Spielhalle.

Lippe (ots) - Am Montagvormittag hat ein maskierter Täter versucht eine Spielhalle an der Paulinenstraße in der Detmolder Innenstadt zu überfallen. Der bewaffnete Mann betrat gegen 09.45 Uhr das Gebäude und bedrohte die Angestellte mit einer Waffe, wobei er sie zur Herausgabe der Tageseinnahmen aufforderte. Als er erkannte, dass sich mehrere Kunden in der Halle bewegten, brach er sein Vorhaben ab und flüchtete. Eine sofort durch die Polizei eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief negativ. Der Unbekannte war untergetaucht. Der Mann war komplett dunkel gekleidet und ist um die 170 cm groß. Vor dem Gesicht hatte er ebenfalls eine dunkle Maskierung. Es ist durchaus möglich, dass der Täter bereits einige Minuten vor der Tat eventuell unmaskiert auf "seine Gelegenheit" vor der Spielhalle gewartet hat und möglicherweise dabei auch von Zeugen gesehen wurde. Wer etwas im Zusammenhang mit dem Raubversuch beobachtet hat, der wird gebeten sich unter 05231 / 6090 beim KK 2 in Detmold zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: