Polizei Lippe

POL-LIP: Blomberg. Unfallflüchtiger konnte schnell ermittelt werden.

Lippe (ots) - Auf der B1 kam es am Montagnachmittag zu einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und einem Sachschaden von zirka 1.500 Euro. Als der geschädigte Fahrzeugführer die Polizei anrief, um den Sachverhalt aufnehmen zu lassen, machte sich der Unfallverursacher mit seinem Opel aus dem Staub. Da der Opel Kühlwasser verlor, musste der Flüchtige seinen Opel an der Steinheimer Straße abstellen. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte die Polizei sowohl den Opel als auch dessen Fahrer später ausfindig machen. Warum der 42-jährige Mann aus dem Sauerland nicht auf das Eintreffen der Polizei warten wollte, war schnell geklärt: Er hatte vor Antritt der fahrt Alkohol getrunken und war nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-1216
Fax: 05231 / 609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: