Polizei Lippe

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg. Fünf verletzte Personen bei Auffahrunfall.

Lippe (ots) - Am Sonntagabend befuhr eine 21-jährige Frau mit ihrem Opel die Detmolder Straße. Gegen 18 Uhr wollte sie als Linksabbiegerin in die Brunnenstraße einfahren und bremste ihren PKW ab. Der folgende, 84-jährige Fahrer eines Mercedes bremste seinen Wagen ebenfalls ab. Der 35-jährige Fahrer eines VW erkannte jedoch zu spät, dass die vor ihm fahrenden Fahrzeuge bremsten. Er fuhr auf den Mercedes auf, der durch die Wucht des Aufpralls noch gegen den Opel geschoben wurde. Alle drei Fahrzeugführer, sowie zwei weitere Mitinsassen verletzten sich dabei und mussten in Krankenhäuser gefahren werden. Der VW und der Mercedes waren nicht fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt zirka 13.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-1216
Fax: 05231 / 609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: