Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Bitte um Mithilfe bei Fahndung nach Täter-Duo

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Brake- Bereits am Freitag, den 07.12.2018, erpressten zwei Täter von einem ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

POL-SE: Elmshorn - 17-Jährige weiterhin vermisst

Bad Segeberg (ots) - Der aktuelle Aufenthaltsort der seit gestern Morgen vermissten Jugendlichen aus dem ...

08.08.2014 – 12:23

Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Radfahrer prallt gegen Mauer.

Lippe (ots)

Schwere Verletzungen zog sich am späten Donnerstagabend ein Radfahrer zu, der die abschüssige Thüringer Straße befuhr. Gegen 23:45 Uhr konnte der 17-jährige Biker sein Rad auf Grund nicht funktionstüchtiger Bremsen an der Einmündung "Alter Weg" nicht abbremsen. Aus diesem Grund nutzte er eine Hofzufahrt als Auslaufzone. Die rasante Fahrt wurde jedoch jäh von einer Kalksandsteinmauer unterbrochen. Der 17-Jährige musste anschließend mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht werden. Die Mauer wurde durch den Aufprall aus dem Fundament gehebelt. Das Fahrrad wurde ebenfalls stark beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-1216
Fax: 05231 / 609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung