Polizei Lippe

POL-LIP: Kreis Lippe
Extertal. Viel zu schnell unterwegs.

Lippe (ots) - Am Mittwochnachmittag führte der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Lippe eine Geschwindigkeitskontrolle an der Extertalstraße in Extertal-Rickbruch durch. Obwohl diese Messstelle auf der Internetseite der Polizei als auch in verschiedenen Medien angekündigt war, fuhren zahlreiche Verkehrsteilnehmer zu schnell. Insgesamt mussten die Beamten 7 Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeigen fertigen und 28 Mal Verwarngelder aussprechen. Ein junger Fahrer aus Rinteln wurde mit 149 km/h gemessen. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt dort allerdings 70 km/h. Der junge Mann wird nun für drei Monate seinen Führerschein abgeben müssen. Weiterhin erwartet ihn ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-1216
Fax: 05231 / 609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: