Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen. Diebin schleicht sich in Häuser.

Lippe (ots) - In den Bad Salzufler Ortsteilen Grastrup-Hölsen und Papenhausen ist am Mittwoch eine Diebin auf den Plan getreten, die es sich zu eigen gemacht hat, in Häuser zu schleichen um dort Bargeld zu stehlen. Zwei ähnliche Fälle gab es vor genau einer Woche an der Kirchheider Straße in Wüsten. Ein Tatzusammenhang ist demnach nicht ausgeschlossen. In den neuerlichen Fällen trat die Unbekannte gegen 12.45 Uhr im "Sassenholz" auf und wurde dort in einem Wohnhaus, in das sie geschlichen war, überrascht. Sie gab an einen gewissen Daniel zu suchen. Als man ihr entgegnete, dass in dem Haus niemand mit diesem Namen wohnt, verabschiedete sich die Unbekannte und verschwand hinter der Hausecke, wo sie in ein Fahrzeug mit laufendem Motor einstieg und verschwand. Zu einem Diebstahl kam es in diesem Fall nicht. Bei dem Auto hat es sich um einen silberfarbenen Opel, eventuell vom Typ Meriva, gehandelt. Gegen 14.00 Uhr fiel die gleiche Frau in einem Bauernhaus an der Straße "Papenhausen" auf, als sie dort ebenfalls durch die Räume "geisterte" und auf Befragen angab, eine gewisse Tanja zu suchen. Danach verschwand sie aus dem Haus. Mit ihr allerdings auch ein dreistelliger Geldbetrag. Aufgrund der Personenbeschreibung kann gesagt werden, dass es sich in beiden Fällen um die gleiche Täterin handelt. Sie ist etwa 30 Jahre alt, hat eine normale Figur und rötlich-blonde, strähnige Haare, die zu einem Zopf gebunden waren. Sie trug zur Tatzeit ein dunkles Oberteil mit bunten Applikationen und Shorts. Die Kombination wirkte optisch wie ein Einteiler. Die Frau spricht akzentfrei Deutsch. Sie hat einen eher dunklen Teint und einen Sonnenbrand im Gesicht. Die Beschreibung ähnelt der Unbekannten, die vor einigen Tagen auch in Wüsten an der Kirchheider Straße überrascht wurde. Die Kripo warnt vor dieser Frau und der Masche, mit der sie sicherlich weiter machen wird. Hinweise zu ihr oder auch zu Fahrzeugen oder Mitinsassen bitte an das KK Bad Salzuflen unter 05222 / 98180. Die Kripo appelliert: Schließen Sie das Haus oder die Wohnung ab, auch wenn sie beides nur ganz kurz verlassen. Diebe warten nur auf solche Gelegenheiten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: