Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Junge (12) aus Bochum vermisst - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Seit dem gestrigen Donnerstag, 21. Februar, gegen 16.15 Uhr wird Szymon K. (12) aus Bochum ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

22.07.2014 – 10:30

Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Verkehrsregeln nicht beachtet und alkoholisiert - Zeugenaufruf!

Lippe (ots)

Eine 29-Jährige Autofahrerin ist am späten Montagabend in der Innenstadt aufgefallen, weil sie die Verkehrsregeln ignorierte. Sie konnte schließlich von der Polizei gestoppt werden. Zeugen informierten die Polizei gegen 23.00 Uhr darüber, dass im Stadtgebiet eine Frau in einem VW Golf unterwegs sei und "Schlangenlinien" fahre. Die Unbekannte fuhr von der Paulinenstraße nach links in die Lagesche Straße und von dort aus nach links in die Wittekindstraße. Die Zeugen berichteten, dass es in etwa vier Fällen "Beinahe-Kollisionen" mit dem Gegenverkehr gegeben hätte. Die anderen Fahrer und Fahrerinnen seien geistesgegenwärtig ausgewichen, so dass es zu keinem schädigen Ereignis kam. Darunter sei auch ein Busfahrer gewesen. Die Polizei bittet diesen Busfahrer oder die Fahrerin, sich als Zeuge zu melden! Die Frau in dem VW Golf konnte schließlich von der Polizei in der Wittekindstraße gestoppt werden. Da sie merklich unter Alkoholeinfluss stand, ist eine Blutprobenentnahme angeordnet und durchgeführt worden. Den Führerschein der 29-Jährigen behielten die Beamten. Weitere Zeugen gaben gegenüber der Polizei an, dass die Fahrerin etliche Male das Rotlicht an den Ampelanlagen missachtet hat. Ein entsprechendes Verfahren ist eingeleitet worden. Weitere Zeugen werden ebenfalls gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Detmold unter 05231 / 6090 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Lippe