Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Fußgänger bei Kollision mit PKW schwer verletzt.

Lippe (ots) - Ein 29-Jähriger ist am Montagabend auf der Wittekindstraße von einem PKW erfasst und schwer verletzt worden. Kurios war die Entstehung des Unfalls. Nach Zeugenangaben bewegte sich der Fußgänger gegen 21.30 Uhr in Begleitung einer Frau und eines Hundes auf dem rechtsseitigen Gehweg der Wittekindstraße in Richtung Elisabethstraße. Auffällig an der Situation war, dass der Hund an der Leine eine Bierkiste mit leeren Flaschen hinter sich her zog. Beim Überqueren der Einmündung zur Kläranlage ist die Bierkiste am Bordstein hängen geblieben und umgekippt. Durch das Klirren hat sich das Tier erschrocken und lief auf die Straße. Der 29-Jährige lief nun seinerseits auf die Fahrbahn, um herannahende Fahrzeuge auf den umher laufenden Hund aufmerksam zu machen. Dabei wurde er von dem BMW eines 33-Jährigen erfasst, der zu dem Zeitpunkt die Wittekindstraße in Richtung Elisabethstraße befuhr. Mit schweren Verletzungen kam der Hundehalter in eine Spezialklinik. Seine Begleiterin erlitt einen Schock und musste auch im Klinikum behandelt werden. Das Verkehrskommissariat Detmold bittet weitere Zeugen, die etwas zum Unfallhergang sagen können, sich unter 05231 / 6090 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: