Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Tankstelle überfallen.

Lippe (ots) - Am Sonntagabend ist eine Tankstelle an der Hornschen Straße, Ecke Krohnstraße überfallen worden. Um kurz nach 21.00 Uhr betraten zwei maskierte Männer den Shop und forderten unter Vorhalt von Schusswaffen das Bargeld. Nachdem sie einen kleinen Betrag bekommen hatten, flohen die Unbekannten auf Mountainbikes in Richtung Innenstadt. Beide Männer hatten während der Tatausführung dunkle Masken oder Tücher vor dem Gesicht. Einer der Täter ist nach Zeugenangaben um die 180 cm groß, schlank und trug eine schwarze Kapuzenjacke mit einer Aufschrift auf der Schulter sowie einem blauen und einem weißen Querstreifen über Brust. Sein Komplize ist etwa von gleicher Größe und hat längere dunkelblonde Haare, die zu einer Art Zopf gebunden waren. Dieser Täter trug einen grauen Kapuzenpulli und eine dunkelgraue Jeans. Möglicherweise haben die Männer schon im Vorfeld die Tankstelle beobachtet, um sie dann in einem günstigen Moment sofort überfallen zu können. Wem Personen vor und nach der Tat in verdächtiger Weise im Umfeld der Tankstelle oder nach der Tatausführung bei der Flucht aufgefallen sind, der möge sich bitte unter 05231 / 6090 beim KK 2 in Detmold melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: