Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen - Wüsten. Dubiose Geschichte.

Lippe (ots) - Am Mittwochvormittag fiel in Wüsten an der Kirchheider Straße eine fremde Frau auf, die es in mindestens zwei Fällen geschafft hat, sich zwischen 11.15 Uhr und 11.30 Uhr Zugang zu Häusern bzw. Wohnungen zu verschaffen. In beiden Fällen rief die Unbekannte laut einen Vornamen, als man sie im Haus entdeckt hatte. Auf die Frage, was sie denn wolle, antwortete sie immer, dass sie jemanden suchen würde. Anschließend verließ sie das Haus bzw. die Wohnung. Die Polizei geht davon aus, dass die Frau sich bewusst so verhalten hat, um auf diese Art und Weise weniger verdächtig zu wirken. Bislang steht noch nicht fest, ob aus einer der Wohnungen etwas mitgenommen wurde. Beschreibung: Um die 30 Jahre alt, sehr schlank, dunkler Teint, hochgesteckte dunkelblonde Haare, bekleidet mit T-Shirt, Jeans und Sandalen. Sie hatte eine braune Umhängetasche dabei. Es ist durchaus möglich, das die Unbekannte nicht allein im genannten Bereich unterwegs war. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, möge sich bitte unter 05231 / 6090 beim KK 2 in Detmold melden. Der Appell der Polizei: Verschließen Sie alle Türen und Fenster wenn Sie das Haus oder die Wohnung verlassen, auch wenn es nur für eine kurze Zeit ist. Die vorliegenden Fälle zeigen wie leicht es ist, durch einen unverschlossenen Hinter- oder Nebeneingang ins Haus und danach in die Wohnräume zu schleichen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: