Polizei Lippe

POL-LIP: Kalletal-Talle - Vermeintlicher Flugzeugabsturz im Wald

Lippe (ots) - 2 Spaziergänger im Wald zwischen Talle und Matorf bemerkten am 16.07.2014, gegen 16.00 Uhr, über sich einen sehr tiefliegenden Motorsegler, hörten dessen Motor stocken und dann verstummen. Daraus schlossen sie auf einen möglichen Flugzeugabsturz und verständigten über Notruf die Polizei. 1 Polizeihubschrauber, 1 Hubschrauber der Bundeswehr und der Rettungshubschrauber Christoph 13 suchten von der Luft aus nach der Absturzstelle. Die Lippische Polizei suchte am Boden den Wald ab. Währendessen, wurden 2 Zeugen aus Talle ermittelt (1Polizeibeamter und 1 Feuerwehrmann der Rettungsleitstelle), die übereinstimmende Beobachtungen gemacht hatten. Danach sei ein Motorrsegler über dem Wald tiefgeflogen und dann wieder durchgestartet, jedoch nicht abgestürzt. Nach Auswertung des Flugradars konnte ein Motorsegler erkannt werden, der zum betreffenden Zeitpüunkt über dem Waldstück das Flugmanöver "Motorausfall" geübt hat. Die Identität der Maschine und des Piloten stehen noch nicht fest jsc

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1290
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: