Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe

07.07.2014 – 09:49

Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen. Der Trick mit dem Gold.

Lippe (ots)

Erneut sind Trickdiebe auf den Plan getreten und haben leider mit ihrer Masche Erfolg gehabt. Das Opfer, eine 82-jährige Rentnerin, stand am Sonntagmittag zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr an der Asper Straße, als plötzlich ein größerer PKW hielt und Insassen nach der Hoffmannstraße fragten. Dann stieg eine Frau aus dem Wagen mit Dortmunder (DO) Kennzeichen aus und bot der Rentnerin einen goldenen Ring und eine goldene Halskette an. Als die 82-Jährige beharrlich ablehnte, wurde die unbekannte Frau sehr aufdringlich und legte ihr die gezeigte Kette einfach um den Hals. Danach verschwand das Fahrzeug mit den zwei Männern und er Frau, die alle laut Zeugenaussagen südländischer Herkunft sein könnten. Alle Personen sprachen hochdeutsch. Minuten später stellte die Rentnerin fest, dass ihre echte Goldkette, die sie zur Tatzeit um den Hals trug, gegen die unechte vertauscht worden war. Diese Masche ist seit langer Zeit bekannt und die Polizei kann nur davor warnen. Lassen Sie sich bei solchen Offerten erst gar nicht auf Gespräch ein und gehen Sie einfach weiter. Wenn andere Menschen in der Nähe sind, machen Sie einfach auf die Situation aufmerksam, wenn die Täter Sie nicht in Ruhe lassen. Hinweise, insbesondere zum vorliegenden Fall, nimmt das KK 2 in Detmold unter 05231 / 6090 entgegen. Möglicherweise ist das Trio mit dem Wagen noch irgendwo in Bad Salzuflen oder Umgebung mit dieser Masche aufgetreten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe