Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe

25.04.2014 – 11:36

Polizei Lippe

POL-LIP: Kreis Lippe/NRW. Yelp kommt als neuer Signalton für die Funkstreifenwagen.

Lippe (ots)

In NRW sind es insgesamt 2.300 Streifenwagen des Typs VW Passat. In Lippe werden 39 Fahrzeuge mit dem neuen Signalton "Yelp" ausgestattet. Zusammen mit dem sogenannten "Flasher", einem roten Blitzlicht in der Licht-Ton-Kombination auf dem Dach der Streifenwagen, wird Yelp in Zukunft helfen, vorausfahrende Fahrzeuge die angehalten werden sollen, auf sich aufmerksam zu machen. Diese beiden neuen Signale unterstützen demnächst das bekannte Haltsignal "Stopp Polizei!" Hielt ein Verkehrsteilnehmer in der Vergangenheit trotz Aufforderung dazu nicht an, wurde häufig das Blaulicht und das Martinshorn eingeschaltet. Diese beiden Signale gemeinsam eingeschaltet bedeutet jedoch, dass alle anderen Verkehrsteilnehmer sofort freie Bahn zu schaffen haben. Um mehr Handlungssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer zu schaffen, wird deshalb Yelp eingeführt. Alle lippischen Fahrzeuge verfügen bereits über die technischen Voraussetzungen, um Yelp und den Flasher einzusetzen. Bis zum Sommer sollen alle 2.300 Streifenwagen in NRW damit ausgerüstet sein, so dass diese Technik dann auch eingesetzt werden kann. Yelp bedeutet übrigens jaulen oder kreischen ... und so hört sich der Signalton dann auch an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-1216
Fax: 05231 / 609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Weitere Meldungen: Polizei Lippe