Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen. Mutmaßlicher Hauseinbrecher festgenommen.

Lippe (ots) - Am frühen Sonntagabend drangen zwei zunächst unbekannte Einbrecher in ein Haus an der Uhlandstraße ein. Die Tat wurde gegen 19.15 Uhr von Zeugen bemerkt, die sofort die Polizei informierten. Die Täter flüchteten unmittelbar nachdem sie entdeckt worden waren und die Polizei leitete eine entsprechende Fahndung ein. Noch in Tatortnähe konnten die Beamten einer Streifenwagenbesatzung kurze Zeit später einen Tatverdächtigen in einem Gebüsch stellen und festnehmen. Der zweite Mann blieb verschwunden. Nach ihm wird derzeit weiter gefahndet. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 26-Jährigen aus Bad Salzuflen, der bereits einschlägig wegen solcher Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten ist. Zur Sache selbst macht der Mann keine Angaben. Der zuständige Haftrichter erließ am Montag einen U-Haftbefehl, so dass der 26-Jährige zwischenzeitlich hinter Gittern sitzt. Die Kripo prüft derzeit, ob der dringend Tatverdächtige auch noch für weitere Taten dieser Art verantwortlich ist. Wer Hinweise in vorliegender Sache, insbesondere zu dem noch flüchtigen Mittäter, geben kann, möge sich bitte unter 05231 / 6090 beim KK 2 in Detmold melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: