Polizei Lippe

POL-LIP: Barntrup. Unfallbeteiligter fuhr weiter.

Lippe (ots) - Im "Frettholz" kam es am Montagmorgen zu einem Verkehrsunfall, für den die Polizei im Rahmen der Ermittlungen Zeugen sucht. Gegen 08.35 Uhr war eine 43-Jährige in ihrem Audi auf der L 947 (Frettholz) in Richtung B1 unterwegs und musste zunächst wegen eines LKWs abbremsen, der von links aus einer untergeordneten Straße, aus Richtung Eschenbruch kommend, nach links auf die L 947 in Richtung B1 einbog. Auf der dann folgenden langen Geraden setzte die Audi-Fahrerin eigenen Angaben zufolge zum Überholmanöver an und befand sich bereits neben dem LKW, als dessen Fahrer ebenfalls nach links ausscherte, um einen davor fahrenden Traktor zu überholen. Die 43-Jährige wich nach links aus, machte hupend auf sich aufmerksam und landete mit ihrem Fahrzeug im Straßengraben, nachdem der LKW den Audi an dessen Beifahrerseite zuvor touchiert hatte. Anschließend fuhr der LKW weiter in Richtung B1 und verschwand. Das Fahrzeug war überwiegend weißfarben und könnte Gütersloher Zulassungskennzeichen (GT) haben. Außerdem wird der Treckerfahrer dringend gebeten, sich zu melden, da er wichtiger Zeuge ist. Wer sonst Angaben im Zusammenhang mit dem Unfall, zu dem LKW oder zu dem Traktor bzw. dessen Fahrer machen kann, möge sich bitte unter 05261 / 9330 mit dem Verkehrskommissariat Lemgo in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: