Polizei Lippe

POL-LIP: Lügde. Benzindieb gestört.

Lippe (ots) - Am frühen Montagmorgen, um kurz nach 5 Uhr, überraschte der Besitzer eines VW einen fremden Mann an seinem Auto. Dieses war an der Straße Zum Golfplatz abgestellt. Als der Berechtigte den Fremden ansprach und mit der Polizei drohte, flüchtete der Unbekannte in Richtung des Hotels "Sonnenhof". Zuvor hatte der Mann versucht aus dem VW Kraftstoff abzuzapfen. Der Tankverschluss des Autos war geöffnet und der Dieb hatte bereits einen Gartenschlauch in den Tank eingeführt. Der Täter war etwa 1,80 Meter groß, schlank und sprach akzentfrei deutsch. Er trug eine Wollmütze mit Schirm sowie eine grau-schwarze Daunenjacke und führte einen Rucksack mit sich. Hinweise auf die Person bitte an das Kriminalkommissariat Blomberg unter der Rufnummer 05235-96930.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-1216
Fax: 05231 / 609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: