Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Im Graben gelandet.

Lippe (ots) - Ein 74-jähriger Autofahrer ist am Mittwochnachmittag auf der Externsteinestraße unterwegs gewesen und musste eigenen Angaben zufolge einem Fahrzeug ausweichen. Dabei landete er mit seinem Mercedes im Straßengraben. Der Mann war gegen 13.45 Uhr in Richtung Hornoldendorf unterwegs und wurde ausgangs einer Linkskurve von einem anderen Fahrzeug überholt. Weil Gegenverkehr kam und der Überholer knapp vor ihm einscherte, befürchtete er einen Zusammenstoß und wich aus. Dabei verlor er die Kontrolle über den Mercedes und kam nach links von der Straße ab. Sowohl der Überholer, als auch der Fahrer des entgegen kommenden Fahrzeugs fuhren weiter. Wer den Unfall beobachtet hat bzw. Angaben dazu machen kann, möge sich bitte unter 05231 / 6090 beim Verkehrskommissariat Detmold melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: