Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen. Schwerer Unfall auf der Ostwestfalenstraße.

Lippe (ots) - Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am Montag gegen 11.15 Uhr auf der Ostwestfalenstraße. Drei Personen sind dabei verletzt worden, eine davon schwer. Ein 42-jähriger Bielefelder war mit seinem Opel in Fahrtrichtung Bielefeld unterwegs und verlor kurz vor der Anschlussstelle zur A2 aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen. Der Opel schlingerte auf die Gegenfahrbahn und stieß hier mit einem Mercedes und einem Twingo zusammen, die beide in Richtung Lemgo unterwegs waren. Während die 41-jährige Twingo-Fahrerin aus Herford und der 44-jährige Mercedes-Fahrer aus Bielefeld leicht verletzt wurden, erlitt der Opel-Fahrer schwere Verletzungen. Alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden, beträgt allerdings etliche Tausend Euro. Die Ostwestfalenstraße musste auf dem Teilstück voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: