Polizei Lippe

POL-LIP: Lügde. Taxifahrer bestohlen.

Lippe (ots) - Am frühen Sonntagmorgen ist in der Friedrich-Wilhelm-Weber-Straße ein Taxifahrer bestohlen worden. Der Täter erbeutete einen kleinen Geldbetrag. Das Opfer hatte den späteren Täter gegen 06.25 Uhr in der Nähe einer Gaststätte an der Brunnenstraße in Bad Pyrmont aufgenommen und ihn wunschgemäß in die Friederich-Wilhelm-Weber-Straße nach Lügde gefahren. Zwischendurch sprach der "Fahrgast" in akzentfreiem Deutsch mit dem Taxifahrer, wechselte dann aber spontan die Sprache. Es könnte sich dabei um einen osteuropäischen Dialekt gehandelt haben. Am Zielort angekommen, stahl der Unbekannte dem Taxifahrer die Geldbörse und verschwand zu Fuß in Richtung Widukindstraße, wo der verfolgende Taxifahrer ihn dann aus den Augen verlor. Der Dieb könnte um die 30 Jahre alt sein und ist etwa 176 cm groß. Er ist auffällig schlank und hatte zur Tatzeit einen Dreitagebart. Er trug dunkle Oberbekleidung und eine auffällige hellgrüne Strickmütze mit weißem Streifen und einem "Bommel". Hinweise bitte an die Kripo in Blomberg unter 05235 / 96930.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: