Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

12.02.2019 – 19:33

Kreisfeuerwehrverband Bodenseekreis e. V.

KFV Bodenseekreis: Nachtrag zum Großbrand in Oberteuringen-Hefigkofen

  • Bild-Infos
  • Download

Oberteuringen (ots)

Die Einsatzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Großbrand im Ortskern von Oberteuringen-Hefigkofen dauern nach wie vor an. Noch immer sind zwei Drehleitern im Einsatz. Da die Stromversorgung im Bereich der Einsatzstelle über Freileitungen erfolgt, musste das Energieversorgungsunternehmen den Strom abstellen, da ansonsten Lebensgefahr für die Einsatzkräfte besteht. Derzeit sind die Nelkenstraße, der Mohnweg, Teile der Kornstraße und Bereiche entlang der Bundesstraße 33 ohne Strom. Die Einsatzmaßnahmen dauern voraussichtlich noch mehrere Stunden an.

Insbesondere die regionalen Rundfunkmedien werden gebeten, die Bevölkerung über den Stromausfall zu informieren.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Bodenseekreis e. V.
Kreisfeuerwehrpressesprecher
Christian Gorber
Telefon: +49 7551 9499-533
Mobil: +49 160 94780570
Fax: +49 7551 9499-534
E-Mail: pressesprecher@kfv-bodenseekreis.de
www.kfv-bodenseekreis.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Bodenseekreis e. V., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreisfeuerwehrverband Bodenseekreis e. V.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung