Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin mehr verpassen.

19.04.2020 – 12:16

Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin

FW Sankt Augustin: Gemeldeter Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr geht glimpflich aus

Sankt Augustin (ots)

Die Einheiten aus Hangelar, Mülldorf, Menden und Niederpleis der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin wurde am Sonntag um 11:23 Uhr zu einem Wohnhaus in Hangelar (Sternenstraße) alarmiert. Von dort wurde eine Rauchentwicklung aus einer Wohnung gemeldet und Hilfeschreie seien zu hören gewesen. Es war zu befürchten, dass Menschenleben in Gefahr sind.

Bei Eintreffen stellte sich schnell heraus, dass Essen auf dem Herd angebrannt war und für die Rauchentwicklung gesorgt hat. Ein Trupp der Feuerwehr ging unter Atemschutz in die Wohnung vor und lüftete sie durch Öffnen von Fenstern. Der Topf, der mittlerweile nicht mehr brannte, wurde nach draußen gebracht. Löschmaßnahmen waren nicht erforderlich.

Zwei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation an den ebenfalls alarmierten Rettungsdienst übergeben und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Unter der Leitung des stv. Leiters der Feuerwehr, Stadtbrandinspektor Sascha Ziegenhals, waren 33 Einsatzkräfte der Feuerwehr im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin
Pressesprecher
Sascha Lienesch
Mobil: 0178 / 286 78 79
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-sankt-augustin.de
https://www.feuerwehr-sankt-augustin.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell