Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin

22.03.2019 – 11:45

Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin

FW Sankt Augustin: Gasaustritt in Steyler Bank - Neun verletzten Personen

Sankt Augustin (ots)

Um 08:55 Uhr wurden die Einheiten aus Mülldorf, Menden und Hangelar sowie der Tagesalarm der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin zur Steyler Bank in der Arnold-Janssen-Straße im Zentrum von Sankt Augustin alarmiert.

Gemeldet wurde ein Gasgeruch im Gebäude. Die 45 Angestellten der Bank haben das Gebäude selbständig verlassen.

Zwei Trupps unter Atemschutz nahmen Messungen im Gebäude vor und konnten eine erhöhte Gaskonzentration im Keller feststellen. Der Energieversorger war ebenfalls vor Ort. Die Hauptgaszufuhr für das Gebäude wurde abgeriegelt und Lüftungsmaßnahmen vorgenommen.

Neun Mitarbeiter der Steyler Bank klagten über gesundheitliche Beeinträchtigungen. Das Stichwort "MANV I" (Massenanfall von Verletzten) wurde ausgelöst und damit sieben Rettungswagen, der Ärztliche Leiter des Rettungsdienstes, ein Leitendender Notarzt sowie ein Organisatorischer Leiter Rettungsdienst zur Einsatzstelle beordert. Alle neun Verletzten wurden zur weiteren Diagnostik und Behandlung in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Unter der Leitung des Leiters der Feuerwehr, Stadtbrandinspektor Herbert Maur, waren 25 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin
Pressesprecher
Sascha Lienesch
Mobil: 0178 / 286 78 79
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-sankt-augustin.de
https://www.feuerwehr-sankt-augustin.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell