Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ST: Ochtrup, 10-jähriges Mädchen vermisst gemeldet (Bild)

Ochtrup (ots) - Am Mittwochnachmittag (16.01.2019) ist die 10-jährige Marijam B. (siehe Bild) von ihren Eltern ...

POL-CUX: Illegale Müllentsorgung

Cuxhaven (ots) - In dem Zeitraum vom 23.12.2018 bis zum 09.01.2019 haben Unbekannte eine erhebliche Menge an ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

08.01.2019 – 13:21

Feuerwehr Kleve

FW-KLE: Zwei Menschen versterben bei einem Wohnungsbrand
Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kleve, der Feuerwehr Kleve und der Kreispolizeibehörde Kleve

  • Bild-Infos
  • Download

Kleve (ots)

Am Dienstag (8. Januar 2019) gegen 7.30 Uhr bemerkte eine Nachbarin Rauch aus einer Wohnung im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Kavarinerstraße. Sie hörte auch einen Rauchmelder und alarmierte sofort die Feuerwehr.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr Kleve war aus dem Küchenfenster einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eine leichte Rauchentwicklung erkennbar.

Da davon auszugehen war, dass sich in der Wohnung noch Personen befanden, ging die Feuerwehr zur Menschenrettung unter Atemschutz in die Wohnung vor. Nach dem gewaltsamen Öffnen der Tür wurde klar, dass der Brand schon sehr fortgeschritten war. Wahrscheinlich waren durch eine mangelnde Sauerstoffzufuhr nach außen hin keine typischen Merkmale erkennbar.

Durch die Feuerwehr wurden zwei nicht mehr ansprechbare Personen, ein Mann und eine Frau, aus der Wohnung gebracht. Beide Personen mussten durch den Rettungsdienst reanimiert werden und wurden ins Krankenhaus gebracht. Am Vormittag verstarben beide Personen im Krankenhaus. Bei dem verstorbenen Mann handelt es sich um einen 48-jährigen Hausbewohner. Die Frau ist noch nicht zweifelsfrei identifiziert. Vermutlich handelt es sich um eine 62-jährige Hausbewohnerin.

Das Feuer war im Wohnzimmer im Bereich eines Sofas ausgebrochen. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt. Die Kriminalpolizei zieht einen Brandsachverständigen zur Ermittlung der Brandursache hinzu. Die Angehörigen der Verstorbenen werden durch den Opferschutz der Polizei Kleve betreut.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kleve
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Pose
E-Mail: presse@feuerwehr-kleve.de
https://feuerwehr-kleve.de/

Original-Content von: Feuerwehr Kleve, übermittelt durch news aktuell