Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

30.09.2018 – 20:54

Feuerwehr Kleve

FW-KLE: Pferd aus Gewässer gerettet

  • Bild-Infos
  • Download

Kleve (ots)

Am Sonntagmittag gegen 13:40 Uhr wurde die Feuerwehr Kleve zu einer Tierrettung im Ortsteil Rindern gerufen. Ein Spaziergänger hatte bemerkt, dass ein Pferd in einem Teich bis zum Hals im Schlamm steckte. Das Pferd konnte sich selbst nicht mehr aus dieser misslichen Lage befreien.

Erste Versuche, das Pferd mit einem Halfter und Seil zu unterstützen, brachten keinen Erfolg. Es wurde dann durch eine ortsansässige Tiefbaufirma ein Bagger an der Einsatzstelle zur Verfügung gestellt. Gegen 14:30 Uhr konnte das Pferd mittels Bagger aus dem Teich gezogen werden. Das Pferd hat die Aktion unverletzt überstanden.

Im Einsatz war die Löschgruppe Wardhausen-Brienen der Feuerwehr Kleve.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kleve
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Pose
E-Mail: presse@feuerwehr-kleve.de
https://feuerwehr-kleve.de/

Original-Content von: Feuerwehr Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung