PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Autobahnpolizeiinspektion mehr verpassen.

24.09.2020 – 10:25

Autobahnpolizeiinspektion

API-TH: Verlorenes Fahrzeugteil führt zu Unfällen mit Sachschäden und Verkehrsbehinderungen

WanderslebenWandersleben (ots)

Zwischen den Anschlussstellen Wandersleben und Gotha auf der A 4 in Fahrtrichtung Frankfurt kommt es aktuell (24.09.2020) zu Verkehrsbehinderungen. Nach bisherigen Erkenntnissen ging vom Anhänger eines Bundeswehrfahrzeuges ein Fahrzeugteil verloren und landete auf der Fahrbahn. In der Folge wurde das Hindernis von einem Lkw überfahren und dabei der Tank beschädigt. Der Lkw kam auf dem Standstreifen zum Stehen. In der Folge trat Kraftstoff aus, der über die Fahrspuren läuft. Zudem wurde noch ein Pkw von dem aufgewirbelten Fahrzeugteil getroffen und beschädigt. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Nach einer kurzzeitigen Sperrung der kompletten Richtungsfahrbahn Frankfurt konnte der linke Fahrstreifen inzwischen wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell