PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Autobahnpolizeiinspektion mehr verpassen.

09.06.2020 – 07:53

Autobahnpolizeiinspektion

API-TH: Wildschwein auf der A 4 überfahren und dabei verletzt

WanderslebenWandersleben (ots)

Zwischen den Anschlussstellen Wandersleben und Neudietendorf hatten mehrere Verkehrsteilnehmer in der Nacht zu Dienstag überraschend Kontakt mit einem Wildschwein auf der A 4. Bei der Fahrt in Richtung Dresden überfuhr ein Kleintransporter ein Wildschwein, das über die Fahrbahn rennen wollte. Eine Autofahrerin konnte dem toten Tier nicht mehr ausweichen und fuhr ebenfalls darüber. Dabei geriet ihr Pkw Ford in die Mittelleitplanke und blieb dort mit Totalschaden stehen. Die 23-jährige Frau wurde verletzt und kam in der Folge ins Krankenhaus. Noch ein dritter Pkw kollidierte mit dem Kadaver. Der entstandene Schaden an den Fahrzeugen wurde mit insgesamt 15.000 EUR beziffert. Der Leitplankenschaden wurde auf 2000 EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Autobahnpolizeiinspektion
Weitere Meldungen: Autobahnpolizeiinspektion