PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Autobahnpolizeiinspektion mehr verpassen.

11.05.2020 – 08:06

Autobahnpolizeiinspektion

API-TH: Mehrere Unfälle mit Verletzten auf A 71 und A 4

Schleifreisen (ots)

Stadtilm. Im Tunnel Behringen verunfallte am Sonntagnachmittag gegen 15:15 Uhr ein Pkw auf der A 71 in Fahrtrichtung Sangerhausen. Ein Pkw Caddy, gelenkt von einem 34-Jährigen, kollidierte aus bisher unbekannter Ursache mit der Mittelleitplanke und dann mit der rechten Tunnelwand. Nach einigen Metern, in denen der Pkw an der Wand entlang schrammte, blieb das Auto stehen. Der 34-Jährige konnte sich nicht selbstständig befreien. Kameraden der Feuerwehr retteten den Mann aus dem Autowrack. Die Richtungsfahrbahn war in der Folge für 50 Minuten gesperrt. Der Sachschaden im Tunnel wurde mit 25.000 EUR beziffert.

Eisenach. Kurz nach 16:00 Uhr am Sonntag wurden drei Personen bei einem Unfall auf der A 4 verletzt. Ein VW-Golf kam nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr die Böschung hinauf und überschlug sich in der Folge. Der VW blieb dann auf dem Dach liegen. Der Fahrer und zwei Kinder, die mit an Bord waren, kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Erfurt.

Sattelstädt. Zwischen Sattelstädt und Waltershausen waren am Sonntag gegen 16:20 Uhr zwei Pkw Skoda in einen Unfall auf der A 4 in Fahrtrichtung Dresden verwickelt. Einer der Beteiligten geriet auf regennasser Straße ins Schleudern, kollidierte mit den Leitplanken links und rechts der Fahrbahn und dem anderen Pkw Skoda. Beide Fahrzeuge kamen auf der linken Spur zum Stehen. Die Fahrerin, die die Kontrolle über ihr Auto verloren hatte, wurde leicht verletzt.

Eisenach. Bei Eisenach auf der A 4 ereignete sich ein weiterer Unfall mit Verletzten kurz vor 19:00 Uhr. Ein Mann hatte offenbar auf der regennassen Strecke die Kontrolle über seinen Ford Focus verloren und kollidierte mit der rechten Leitplanke. Der Fahrer musste zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus nach Eisenach gebracht werden. Gegen 20:30 Uhr war die Richtungsfahrbahn Dresden für den Verkehr wieder frei.

Erfurt. Zwischen Erfurt Ost und Erfurt West verunglückte am Sonntagabend ein Motorradfahrer und in der Folge kam es noch zu einem Unfall zwischen zwei Pkw. Ein 59-Jähriger war mit seinem Motorrad Piaggio Aprilia auf der mittleren Fahrspur der A 4 unterwegs. Aus unbekannter Ursache geriet das Motorrad ins Schlingern, der Fahrer verlor die Kontrolle und stürzte. Zwei Pkw, die dem Motorrad ausweichen mussten, verunfallten in der Folge. Der 59-Jährige kam verletzt ins Helios-Krankenhaus. Kurz vor 21:00 Uhr war die Fahrbahn wieder beräumt.

Eisenach. Gegen 19:45 Uhr am Sonntag verlor ein Autofahrer auf einem regennassen Abschnitt der A 4 in Richtung Dresden die Kontrolle über seinen Skoda. Der Fahrer wurde bei der Kollision mit der rechten Leitplanke leicht verletzt und kam zur weiteren medizinischen Versorgung ins Krankenhaus nach Eisenach. Die Unfallstelle war gegen 20:30 Uhr für den Verkehr wieder frei.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Autobahnpolizeiinspektion
Weitere Meldungen: Autobahnpolizeiinspektion