Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Autobahnpolizeiinspektion

02.12.2019 – 08:25

Autobahnpolizeiinspektion

API-TH: Pkw-Unfall mit mehreren Verletzten auf der A 4

Mellingen (ots)

Am Sonntagnachmittag gegen 15:35 Uhr fuhr ein roter Pkw BMW, besetzt mit vier Personen, auf der A 4 in Richtung Frankfurt. Zwischen den Anschlussstellen Magdala und Apolda befand sich der BMW auf der linken Fahrspur. Auf dem mittleren Fahrstreifen fuhr ein weißer Pkw. Dessen Fahrer soll aus bisher unbekannten Gründen nach links in Richtung des BMW gesteuert haben. Daraufhin habe der BMW-Fahrer ebenfalls nach links gelenkt und kollidierte dabei mit einer Betongleitwand. Der BMW geriet dann ins Schleudern und prallte mehrfach gegen die Betongleitwand und die Leitplanke, welche die Fahrbahn begrenzten. Die vier Insassen des Pkw im Alter zwischen 14 und 38 Jahren wurden zum Teil schwer verletzt. Eine Person musste mit einem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Bad Berka transportiert werden. Zu dem anderen Unfallbeteiligten im weißen Pkw liegen keine weiteren Erkenntnisse vor, da dieser seine Fahrt, ohne anzuhalten, fortgesetzt hatte.

Aufgrund des Unfalls und der Bergungsarbeiten war die Fahrbahn Richtung Frankfurt zeitweilig voll gesperrt und es hatte sich Stau bis vor die Anschlussstelle Magdala gebildet. Gegen 17:45 Uhr waren die Bergungsarbeiten beendet und die Unfallstelle beräumt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Autobahnpolizeiinspektion
Weitere Meldungen: Autobahnpolizeiinspektion