Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Autobahnpolizeiinspektion

14.11.2019 – 13:01

Autobahnpolizeiinspektion

API-TH: Reisebus mit technischen Mängeln aus dem Verkehr genommen

Hermsdorf (ots)

Am Dienstagnachmittag zog die Kontrollgruppe der API Hermsdorf einen Reisebus auf der A 9 beim Rasthof Hermsdorfer Kreuz aus dem Verkehr. Der Bus war mit 31 Touristen aus Frankreich besetzt, die im Rahmen des Bauhausjahres verschiedene Sehenswürdigkeiten in Thüringen und Sachsen-Anhalt besichtigen wollten. Bei der Kontrolle des Reisebusses stellten die Beamten aber erhebliche technische Mängel an einer Hydraulikvorrichtung fest, weswegen die Sightseeingtour an einer Fachwerkstatt in Gera unterbrochen werden musste. Die französischen Gäste konnten noch eine Bauhausvilla in Gera-Debschwitz besuchen, durften mit dem Bus dann aber nicht weiterreisen. Beim Reisebus bestand die Gefahr des Ausfalls der Lenkanlage, weswegen dieser nicht mehr in Betrieb genommen werden durfte. Der Reiseunternehmer organisierte für die teils betagten und in ihrer Mobilität eingeschränkten Touristen mehrere Taxen, die die französische Reisegesellschaft am Abend in ihr Hotel nach Weimar brachte. Gegen das Reiseunternehmen wurde ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Autobahnpolizeiinspektion
Weitere Meldungen: Autobahnpolizeiinspektion