Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Autobahnpolizeiinspektion

13.05.2019 – 14:51

Autobahnpolizeiinspektion

API-TH: Vier Verletzte nach Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf A 9

Eisenberg (ots)

Die A 9 musste nach einem Unfall Montagnachmittag kurz vor Eisenberg in Richtung Berlin voll gesperrt werden. Bei einem ersten Unfall gab es eine seitliche Kollision beim Spurwechsel zwischen zwei Kleintransportern, wonach einer anschließend nach rechts gegen einen Lkw schleuderte. Hier wurde ein Insasse in einem Kleintransporter leicht verletzt. Ein Pkw mit Wohnanhänger und ein Lkw dahinter bremsten wegen des Unfalls ab und fuhren bereits sehr langsam, als von hinten ein weiterer Lkw ungebremst auffuhr und den Lkw auf den Pkw mit Wohnanhänger aufschob. Der Wohnanhänger riss dadurch ab und wurde völlig zerstört. Hier wurden beide Lkw-Fahrer sowie die Beifahrerin im Pkw schwer verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von 200.000 Euro. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die Fahrbahn war 45 Minuten voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Pressestelle
Christian Cohn
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Autobahnpolizeiinspektion