Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Autobahnpolizeiinspektion

17.01.2019 – 11:17

Autobahnpolizeiinspektion

API-TH: Technisches Problem führt zu Unfall

API-TH: Technisches Problem führt zu Unfall
  • Bild-Infos
  • Download

Bucha (ots)

Der 44jährige Fahrer eines ukrainischen Lastzuges war am Mittwochmorgen auf der A 4, nahe Bucha in Richtung Dresden unterwegs. Hier benutzte er den rechten Fahrstreifen, als das Fahrzeug, offensichtlich aufgrund technischer Probleme, nach rechts von der Fahrbahn abkam. Die Zugmaschine knickte um und blieb im angrenzenden Graben stehen. Im Vorfeld der Unfallstelle konnten Blockierspuren festgestellt werden, die auf einen Defekt an der Bremsanlage schließen ließen. Verletzt wurde niemand. Die Autobahn musste zur Bergung zeitweise auf zwei Fahrstreifen gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf knapp 25.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Pressestelle
Janet Krebs
Telefon: 036601 70131
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell