Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Autobahnpolizeiinspektion

01.10.2018 – 08:37

Autobahnpolizeiinspektion

API-TH: Vollsperrung A 4 nach Lkw-Unfall - Fahrer leicht verletzt

Rüdersdorf (ots)

Die A 4 ist nach einem Lkw-Unfall bei Rüdersdorf in Richtung Dresden voll gesperrt. Ein mit Tierfutter beladener Lkw mit Anhänger war 7:30 Uhr am Baustelleneingang aufgrund Unaufmerksamkeit geradeaus gegen die Betonmauer gefahren. Der Lkw kippte daraufhin auf die linke Seite und rutschte gegen die Mittelleitplanke. Der Anhänger blieb stehen. Beide Fahrzeuge blockieren die gesamte Fahrbahn Richtung Dresden. Teile der Ladung verteilten sich auf der Fahrbahn. Der Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen. Die Bergungsarbeiten werden noch einige Stunden in Anspruch nehmen. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Hermsdorf-Ost abgeleitet. Die Fahrzeuge, die direkt hinter dem Unfall stehen, werden demnächst über eine Baustellenzufahrt an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Pressestelle
Christian Cohn
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Autobahnpolizeiinspektion