Autobahnpolizeiinspektion

API-TH: Am 3. Adventswochenende 38 Unfälle

Thüringen/Autobahnen (ots) - Auf den Thüringer Autobahnen ereigneten sich am vergangenen Wochenende insgesamt 38 Verkehrsunfälle bei denen eine Person leicht verletzt wurde. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 235.000,- Euro. Am Sonntag waren allein durch die Witterungsbedingungen mit kurzzeitigem Schneefall und zum Teil rutschigen Fahrbahnen 12 Verkehrsunfälle zu verzeichnen. Hier waren besonders die Bereiche der A 4 im Raum Gera und auf der A 9 zwischen Eisenberg und Landesgrenze Sachsen Anhalt, sowie auf der A 9 im Bereich Schleiz betroffen.

Die Autobahnpolizei weist in diesem Zusammenhang erneut darauf hin, dass die Verkehrsteilnehmer ihr Fahrverhalten den entsprechenden Witterungsbedingungen und Straßenverhältnissen anpassen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Pressestelle
Telefon: 036601 70131
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Autobahnpolizeiinspektion

Das könnte Sie auch interessieren: