Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Autobahnpolizeiinspektion
Keine Meldung von Autobahnpolizeiinspektion mehr verpassen.

11.12.2017 – 11:10

Autobahnpolizeiinspektion

API-TH: Erst Autopanne, dann Anzeige und Haftbefehl

Eisenberg (ots)

Doppeltes Pech für einen 49-Jährigen aus dem Landkreis Starnberg am Sonntagabend. Erst bleibt er mit seinem Auto auf der A 9 bei Eisenberg mit Motorproblemen liegen, dann wird er auch noch von der Polizei wegen eines Haftbefehles festgenommen und angezeigt. Einer Streife fiel das entstempelte Auto auf dem Parkplatz Kuhberg auf. Der Fahrer wollte sich gerade Starthilfe von einem anderen Autofahrer geben lassen. Wie sich bei der Überprüfung des Autos heraus stellte, waren an dem Wagen falsche Kennzeichen angebracht und dieses nicht zugelassen. Wegen solcher Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz, der Abgabenordnung (Kfz-Steuer) und dem Kennzeichenmissbrauch war der Mann bereits polizeilich in Erscheinung getreten. Die Geldstrafe hierfür hatte er jedoch nicht bezahlt und somit 30 Tage ersatzweise ins Gefängnis gemusst. Glücklicherweise konnte er die Summe aufbringen und war wenig später wieder auf freiem Fuß.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Pressestelle
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Autobahnpolizeiinspektion
Weitere Meldungen: Autobahnpolizeiinspektion