Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

02.10.2017 – 07:42

Autobahnpolizeiinspektion

API-TH: Autofahrer fährt auf A 4 auf Holzlaster auf

Crimmitschau (ots)

Ein 20-jähriger slowakischer Autofahrer fuhr in den führen Montag Morgenstunden auf der A 4 nahezu ungebremst auf einen vor ihm fahrenden Lkw auf. An der Landesgrenze Sachsen kam der junge Mann nach rechts von seiner Fahrspur ab und fuhr frontal auf den Anhänger eines Holztransporters auf. Danach drehte sich das Auto und kam unbeleuchtet entgegengesetzt zur Fahrtrichtung auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Glücklicherweise fuhr kein weiteres Auto in die Unfallstelle. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht und kam ins Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. An Lkw und dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 45.000 EUR. Die Autobahn war für die Rettungs- und Bergungsarbeiten in Richtung Frankfurt/M. 45 Minuten voll gesperrt. Die Feuerwehr Crimmitschau war vor Ort, um auslaufende Betriebsstoffe zu binden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Pressestelle
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Autobahnpolizeiinspektion
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Autobahnpolizeiinspektion