Autobahnpolizeiinspektion

API-TH: Bei Unfall leicht verletzt

Wandersleben (ots) - Am gestrigen frühen Abend ereignete sich auf der A 4, nahe Wandersleben ein Verkehrsunfall, bei dem ein 24jähriger Erfurter leicht verletzt wurde. Im Bereich der Unfallstelle befand sich auf dem Standstreifen ein Wohnmobil mit Panne, wodurch ein Sattelzug (Erfurt) vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen wechselte. Ein hier befindlicher Kleintransporter (Zwickau) wich daraufhin nach links aus. Zu dem Zeitpunkt befand sich der 24jährige Erfurter mit seinem Pkw VW ebenfalls auf dem linken Fahrstreifen und lenkte sein Fahrzeug nach rechts. Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem Sattelzug. Der VW schleuderte durch den Aufprall anschließend nach links in die Leitplanke, wo er wenige Meter weiter dann zum Stehen kam. Der leicht verletzte Erfurter wurde in das Krankenhaus nach Gotha gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Pressestelle
Telefon: 036601 70131
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Autobahnpolizeiinspektion

Das könnte Sie auch interessieren: