Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Autobahnpolizeiinspektion
Keine Meldung von Autobahnpolizeiinspektion mehr verpassen.

31.07.2017 – 11:49

Autobahnpolizeiinspektion

API-TH: Nach Sekundenschlaf auf A 4 verunfallt

Weimar (ots)

Zwei Männer aus Greiz sind Samstagnachmittag bei einem Unfall auf der A 4 bei Weimar schwer verletzt worden. Der 30-jährige Fahrer kam durch Sekundenschlaf nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr im Graben mehrere Verkehrschilder um und kam nach ca. 500m zum Stehen. Ein unbeteiligtes Auto wurde durch umher fliegende Trümmerteile beschädigt. Der Fahrer und sein 41-jähriger Beifahrer kamen ins Klinikum Weimar. Es entstand Sachschaden in Höhe von 20.000 EUR. Gegen den Fahrer wurde Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstatte, da er wegen seiner Müdigkeit keine Pause eingelegt und so den Unfall verursacht hatte.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Pressestelle
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen aus Weimar
Weitere Meldungen aus Weimar