Autobahnpolizeiinspektion

API Schleifreisen: Lebensgefährliche Mopedtour auf der Autobahn

Das Moped verkeilte sich durch den Aufprall im Auto

Nohra (ots) - Ihren Leichtsinn hätten zwei in der Nähe von Sömmerda wohnhafte Teenager letzte Nacht benahe mit dem Leben bezahlt. Kurz vor Mitternacht fuhr der 16-jährige Fahrer mit seiner 15-jährigen Mitfahrerin auf einer Simson bei Weimar (Nohra) auf die Autobahn. Es war dunkel, regnete stark und obendrein war ihr Moped hinten unbeleuchtet. So erkannte eine 22-jährige polnische Autofahrerin sie viel zu spät und fuhr auf das Moped auf. Das Mädchen wurde durch die Wucht des Aufpralls über das Auto geschleudert und ebenso wie der 16-jährige Fahrer schwer verletzt. Wieso der Jugendliche diese schon bei Tageslicht gefährliche und verbotene Tour gewagt hatte, ist noch völlig unklar.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Pressestelle
Telefon: 036601 70131
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Autobahnpolizeiinspektion

Das könnte Sie auch interessieren: