PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Suhl mehr verpassen.

23.03.2021 – 11:35

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: SMS mit Schadsoftware

Landespolizeiinspektion Suhl (ots)

Auch in den Polizeiinspektionen in Südthüringen gehen derzeit vermehrt Anrufe ein, weil Unbekannte SMS auf die Mobiltelefone der Betroffenen senden, die eine Schadsoftware enthalten. In den Kurzmitteilungen steht meist nur ein kleiner Text, in welchem auf ein Paket hingewiesen wird. Um den Erhalt zu quittieren, bzw. den Sendestatus zu verfolgen soll man den integrierten Link anklicken. Doch wird dies tatsächlich befolgt, installiert sich im Hintergrund eine Schadsoftware und in der Folge wird von Ihrem Handy an sämtliche Kontakte Ihres Telefonbuches die gleiche Spam-SMS versandt. Zu Ihrem eigenen Schutz empfiehlt die Polizei, niemals auf Links zu klicken, die von unbekannten Absendern übermittelt werden. Erwarten Sie möglicherweise tatsächlich ein Paket, so informieren Sie sich direkt auf der Internetseite des Händlers über die Sendung. Löschen Sie solche Nachrichten sofort. Haben Sie dennoch den Link geklickt, kontaktieren Sie die Ihren Provider und erstatten Sie Anzeige bei der Polizei.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl