Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Suhl mehr verpassen.

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: CORONA-Verstöße bei Menschenansammlung in Hildburghausen

Suhl, Hildburghausen (ots)

Am Abend des 25.11.2020 bewegten sich ab 19.00 Uhr bis zu 400 Personen auf dem Marktplatz in Hildburghausen, entgegen der geltenden Thüringer Infektionsschutzverordnung und der Allgemeinverfügung des Landkreises Hildburghausen. Aus der Ansammlung heraus formierte sich ein Aufzug, welcher in Richtung Bundesstraße B89 strebte. Mehrfache kommunikative Versuche seitens der Polizei, die Teilnehmer zum Verlassen der Örtlichkeit zu bewegen, schlugen fehl. Erst der Einsatz von Pfefferspray durch eingesetzte Polizeibeamte, führte zum Zerstreuen der Teilnehmer. Ab 20.45 Uhr konnten kein relevanter Personenverkehr im Stadtgebiet Hildburghausen festgestellt werden. Verletzte Personen gab es während des Polizeieinsatzes nicht. Die Polizei stellte zahlreiche Verstöße gegen die geltenden Infektionsschutzregelungen fest. So wurden Mindestabstände nicht gewahrt, Masken nicht getragen und die eigene Wohnung ohne triftigen Grund verlassen. Insgesamt wurden mehr als 30 Anzeigen gefertigt, welche dem zuständigen Landkreis Hildburghausen zu Ahndung weitergeleitet werden. Am Polizeieinsatz waren Beamte der Polizeiinspektion Hildburghausen und der Bereitschaftspolizei Thüringen beteiligt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Hildburghausen
Polizeiinspektion Hildburghausen
Telefon: 03685 778 0
E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl
  • 25.11.2020 – 16:11

    LPI-SHL: Linienbus brannte

    Barchfeld-Immelborn (ots) - Der Fahrer eines Linienbusses stellte am Mittwoch gegen 7:30 Uhr Rauchentwicklung im Bereich der Hinterachse fest während der Fahrt auf der Bundesstraße am Ortsausgang Barchfeld in Richtung Immelborn. Er parkte den Bus in einer Haltebucht und begann mit den Löscharbeiten. Diese setzten die Kameraden der Feuerwehr fort. Alle Insassen, vier Erwachsene und acht Schulkinder, verließen den Bus unverletzt. Die Brandursache ist noch ungeklärt und ...

  • 25.11.2020 – 10:19

    LPI-SHL: PKW beschädigt

    Kaltennordheim (ots) - Zwischen Montag, 15:00 Uhr und Dienstag, 9:00 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeug-Führer einen blauen Dacia, der in der Straße "Kirchtor" in Kaltennordheim geparkt war. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den Sachschaden und fuhr einfach weiter. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher oder zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 zu melden. Rückfragen bitte ...

  • 25.11.2020 – 10:17

    LPI-SHL: Fußgängerin angefahren

    Schmalkalden (ots) - Eine 68-Jährige führ Dienstagvormittag mit ihrem PKW rückwärts aus der Mönchsgasse auf die Haargasse in Schmalkalden. Dabei übersah sie eine 83-jährige Fußgängerin. Die Fahrerin bemerkte den Unfall nicht und wurde durch einen Zeugen darauf hingewiesen. Die Fußgängerin kam schwerverletzt ins Krankenhaus. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen die Fahrzeug-Führerin eingeleitet. Rückfragen bitte an: ...