Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Suhl mehr verpassen.

09.08.2020 – 10:58

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Ladendiebstahl

Suhl (ots)

Am 08.08.2020 gegen 15.15 Uhr kam es im Suhl, Friedrich-König Straße in einem Einkaufsmarkt im Lauterbogencenter, durch einen 24- Jährigen Mann, zu einem Ladendiebstahl. Dieser steckte Waren im Gesamtwert von 38 Euro in einen mitgeführten Rucksack. An der Kasse bezahlte er andere Artikel. Als er den Kassenbereich verlassen wollte löste der Alarm der Alarmsäule aus. Es wurde seitens des Marktes Anzeige erstattet und durch die Marktleitung ein Hausverbot ausgesprochen.

Ein weiterer Ladendiebstahl ereignete sich am 08.08.2020 gegen 19.30 Uhr in Suhl, Dr.Th.Neubauer Str. in einem dort befindlichen Lebensmittelmarkt. Ein 31- Jähriger steckte Lebensmittel im Wert von 10 Euro in einen mitgeführten Rucksack und will den Kassenbereich ohne zu zahlen verlassen. Er wurde durch das Personal angesprochen, eine Anzeige erstattet und ein Hausverbot ausgesprochen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Inspektionsdienst Suhl
Telefon: 03681 369 0
E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl