Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Suhl mehr verpassen.

03.07.2020 – 09:37

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Ladendieb war aggressiv

Suhl (ots)

Ein Diebstahl in einem Einkaufsmarkt in der Friedrich-König-Straße in Suhl endete Donnerstagabend im polizeilichen Gewahrsam. Zwei Diebe verstauten Lebensmittel im Gesamtwert von rund 15 Euro im Einkaufswagen. Einer der Männer passierte anschließend den Kassenbereich, während der zweite Mann den Markt mit dem Diebesgut durch den Eingangsbereich in unbekannte Richtung verließ. Die informierten Beamten sichteten die Videoaufzeichnungen und informierten den Wachschutz der Erstaufnahmeeinrichtung auf dem Friedberg, da es sich dem äußeren Anschein nach um Bewohner der Einrichtung handelte. Mitarbeiter stellten daraufhin eine Personengruppe fest, von dem einer das Diebesgut mit sich führte. Als die Polizisten das Zimmer des Verdächtigen betraten, kniete er auf einem Mitbewohner und war im Begriff, diesen zu schlagen. Nach der Trennung der beiden versuchte der Täter aus dem Fenster zu springen. Ein Wachmann konnte ihn davon abhalten. Aufgrund der möglichen Eigengefährdung sowie des aggressiven Verhaltens legten die Beamten dem Mann Handfesseln an. Dabei leistete er massiv Widerstand, indem er die Polizisten bespuckte, gegen diese trat und sich wehrte. Außerdem beleidigte er die Beamten mehrfach. Der alkoholisierte 21-Jährige wurde in Unterbindungsgewahrsam genommen und angezeigt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Cindy Beyer
Telefon: 03681 32-1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl