PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Suhl mehr verpassen.

01.03.2020 – 10:00

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Verletzte Polizeibeamte nach Widerstandshandlung

Meiningen (ots)

Am Nachmittag des 28.02.2020 sollte am Flutgraben in Meiningen ein 30-jähriger Kradfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden, da sein Motorrad kein amtliches Kennzeichen trug. Nach Ansprechen des Mannes, versuchte er sich durch Beschleunigen seines Motorrades der Kontrolle zu entziehen. Einer der Polizeibeamten hielt dabei den Flüchtenden fest und wurde einige Meter weit mitgeschliffen. Dabei kam der Motorradfahrer zu Fall. Beide Polizeibeamte versuchten sodann den Mann während massiver Widerstandshandlungen zu fixieren. Als dies gelang, konnte eine geringe Menge Betäubungsmittel bei dem Mann festgestellt werden. Ein anschließend durchgeführter Drogenvortest ergab dementsprechend ein positives Ergebnis. Einen Fahrerlaubnis hatte der Mann nicht. Das Motorrad wurde zur Klärung der Eigentumsverhältnisse sichergestellt. Beide Polizeibeamten wurden bei den Widerstandhandlungen derart verletzt, dass sie ihren Dienst nicht mehr fortführen konnten. Auf den unbelehrbaren Mann kommen nun Anzeigen wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter Einwirkung berauschender Mittel und des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmittel zu.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen
Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen
Telefon: 03693-591-0
E-Mail: sf.pi.meiningen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl