Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Suhl mehr verpassen.

23.02.2020 – 11:34

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Fußgängerin angefahren und abgehauen

Tiefenort (ots)

Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es in der Nacht zum Sonntag in Tiefenort. Gegen 01:40 Uhr fuhr ein schwarzer PKW in Schlangenlinien die Straße Große Amtsgasse entlang, kam auf den Gehweg und stieß so mit einer 35-jährigen Passantin zusammen. Anschließend verließ der Unfallverursacher pflichtwidrig die Unfallstelle. Die Passantin wurde durch die Wucht der Kollision zu Fall gebracht und dadurch am Arm verletzt. Sie wurde durch einen Rettungswagen ins Klinikum Bad Salzungen zur Behandlung verbracht. Durch Zeugen konnten Hinweise zum möglichen Tatfahrzeug gegeben werden. Kurze Zeit später wurde dieses in Tatortnähe festgestellt. Der veratwortliche 18-jährige Fahrzeugführer konnte ebenfalls angetroffen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,05 Promille. Der Fahrer wurde anschließend zur Blutentnahme ins Klinikum Bad Salzungen verbracht. Auf diesen warten nun Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, fahrlässige Körperverletzung und Unfallflucht.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Bad Salzungen
Polizeiinspektion Bad Salzungen
Telefon: 03695 551 0
E-Mail: sf.pi.bad-salzungen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl