Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Suhl
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Suhl mehr verpassen.

21.01.2020 – 09:47

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Ruhestörer endet im Gewahrsam

Suhl (ots)

Eine Personengruppe von sechs Männern sorgte Montagabend in der Friedrich-König-Straße in Suhl für Unruhe. Die alkoholisierten Männer verursachten solchen Lärm, dass die Polizei hinzugerufen wurde. Die Beamten begleiteten den Bus, in den die Männer zwischenzeitlich eingestiegen waren, in ihre Unterkunft auf den Suhler Friedberg. Dort unterstützten sie den Wachschutz bei der Durchsuchung der Männer, da in der Erstaufnahmeeinrichtung Alkoholverbot besteht. Die Polizisten rückten ab, mussten aber wenig später zurückkehren, weil ein 20-Jähriger weiter für Unruhe sorgte. Er versuchte andere Mitbewohner anzustacheln und an eine Nachtruhe war nicht mehr zu denken. Die Beamten nahmen ihn schließlich in Gewahrsam, um weitere Störungen zu unterbinden. Diesen konnte er Dienstagmorgen (21.01.2020) wieder verlassen. In Zusammenwirken mit der Stadtverwaltung Suhl wird der Innenstadtbereich wieder regelmäßig bestreift und Kontrollen zur Einhaltung der Stadtordnung durchgeführt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Suhl
Weitere Meldungen aus Suhl
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl