PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Suhl mehr verpassen.

29.12.2019 – 08:00

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Zu viel getankt und Polizei gleich zweimal beschäftigt

Erlau (ots)

Kameraden der Erlauer Feuerwehr meldeten am 28.12.2019 gegen 00:30 Uhr eine stark alkoholisierte Person an dem dortigen Feuerwehrgerätehaus.

Es handelte sich dabei um einen 30-jährigen Erlauer, welcher die anwesenden Personen bepöbelte und stark belästigte. Er warf Kieselsteine gegen das Gerätehaus, wodurch jedoch kein Schaden entstand.

Die Beamten der Polizeiinspektion Hildburghausen gaben dem 30-Jährigen einen Platzverweis und begleiteten ihn sogar nach Hause.

Gegen 04:30 Uhr wurde die Person dann in einer Filiale der Kreissparkasse in Schleusingen schlafend aufgefunden.

Die Polizeibeamten kannten den Herrn ja schon und verwiesen ihn erneut des Platzes.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Hildburghausen
Polizeiinspektion Hildburghausen
Telefon: 03685 778 0
E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl