Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Suhl

06.08.2019 – 11:38

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Mehrere Wildunfälle

Meiningen (ots)

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen kam es am Montag zu mehreren Wildunfällen. Gegen 1.00 Uhr fuhr ein Mann mit seinem PKW von Zillbach nach Eckardts, als ihm ein Wildschwein vor das Auto lief. Nach dem Zusammenstoß lief das Tier in den Wald. Gegen 6.30 Uhr überquerte ein Wildschwein die Straße "Bußhof" bei Breitungen. Auch nach diesem Unfall mit einem Auto lief das Wildschwein weg. Gegen 14.40 Uhr liefen plötzlich mehrere Rehe über die Landstraße bei Exdorf. Der Fahrer eines PKW erfasste eines der Tiere. Dieses schleuderte nach dem Zusammenprall in den Straßengraben. Der zuständige Jagdpächter erlöste es von seinem Leid. Gegen 23.00 Uhr erfasste ein Auto-Fahrer ein Reh, welches über die Landstraße zwischen Stepfershausen und Dörrensolz sprang. Auch hier kam es zum Unfall und das Reh musste erlöst werden. In allen Fällen entstand Sachschaden an den Fahrzeugen. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Cindy Beyer
Telefon: 03681 32-1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl