Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Suhl

20.05.2019 – 14:45

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Motocrossfahrer im Wald

Ritschenhausen (ots)

Ein 66-jähriger Mann wollte am Sonntag gegen 11.30 Uhr Reparaturarbeiten an mehreren Hochständen in einem Waldstück am Zehnerberg in der Nähe der Ortschaft Ritschenhausen durchführen. Dabei bemerkte er plötzlich vier Motocrossmaschinen, die den Waldweg entlang fuhren. Das Gebiet ist jedoch für Fahrzeuge jeder Art gesperrt. Nach Angaben des Mannes versuchte er, einen der Zweiradfahrer anzuhalten, erwischte ihn am Ärmel, woraufhin dieser stürzte. Der zweite Motocrossfahrer fuhr anschließend auf dem Hinterrad auf den 66-Jährigen zu und senkte erst kurz vor ihm sein Zweirad wieder ab. Der Mann wich aus, wurde aber dennoch durch das Motorrad getroffen und verletzt sich am Arm und am Bein. Nach einer verbalen Drohung verschwanden die Motocrossfahrer unerkannt. Zeugen, die Hinweise zu den Unbekannten geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizei in Meiningen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl