Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Suhl

23.04.2019 – 12:55

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Verursacherin einer Unfallflucht ermittelt

Bad Liebenstein (ots)

Montagnachmittag fuhr eine Frau mit ihrem VW aus einer Parklücke in der Herzog-Georg-Straße in Bad Liebenstein. Dabei streifte sie einen Opel und verursachte einen Schaden von etwa 1.000 Euro. Obwohl dessen Fahrerin hupte und der Verursacherin ein Zeichen gab, fuhr diese einfach weiter. Die Opel-Fahrerin notierte sich das Kennzeichen und informierte die Polizei. Anhand der vorhandenen Angaben konnte die VW-Fahrerin ermittelt werden. Bei ihr stellten die Beamten während der Unfallaufnahme Alkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,21 Promille. Die 68-jährige Unfallverursacherin musste deswegen zur Blutentnahme ins Klinikum nach Bad Salzungen und erhielt eine Anzeige.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Cindy Beyer
Telefon: 03681 32-1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Suhl
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl