Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Suhl

17.04.2019 – 11:13

Landespolizeiinspektion Suhl

LPI-SHL: Drei Wildunfälle

Bad Salzungen (ots)

Drei Wildunfälle gab es am Dienstag im Bereich der Polizeiinspektion Bad Salzungen. So nahmen die Beamten am Morgen einen Unfall zwischen Breitungen und Witzelroda auf, bei dem der Renault eines 61-Jährigen durch ein querendes Reh beschädigt wurde. Der Zweite ereignete sich am Nachmittag zwischen Oechsen und Oberalba, als ein Reh in den VW einer 48-jährigen Frau rannte und anschließend flüchtete. Am späten Abend kam es zum dritten Unfall im Bad Salzunger Bereich. Ein Wildschwein lief einem 49-jährigen Opel-Fahrer vor das Fahrzeug und wurde überfahren. Personen wurden nicht verletzt, es blieb bei Blechschäden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Suhl